Maxi Cosi

Im Jahr 1984 brachte Maxi Cosi den ersten Kinderautositz auf dem europäischen Markt heraus. Der Gründer der Firma Sjef van der Linden entdeckte das Konzept des Autositzes zum ersten Mal in den Staaten und er holte dieses sofort nach Europa, da es in den 80er Jahren keine vernünftige Sicherheit für Kinder im Auto gab. Dadurch entstand Maxi Cosi.

Die besten 3 Kinderautositze von Maxi Cosi

Angebot
Maxi-Cosi Priori SPS Plus Kindersitz mit optimalem Seitenaufprallschutz und 4 Sitz- und Ruhepositionen, Gruppe 1 (ab 9 Monate bis ca. 4 Jahre, 9-18 kg), Kollektion 2018, schwarz
  • Mit Side Protection System (SPS) für optimale Sicherheit bei einem Seitenaufprall
  • Einfache und sichere Installation mit dem Standard-3-Punkt-Gurt im Auto
  • Vier bequeme Sitz- und Ruhepositionen je nach Bedürfnis des Kindes
  • Weich gepolsterter und ergonomischer Sitz mit Gurthaken, die das Gurtsystem offen halten für ein leichteres Abschnallen
  • Bezug abnehmbar und waschbar bis 30°C
Maxi-Cosi Tobi Kindersitz (Gruppe 1, 9-18 kg) black crystal
  • Einfacher Einbau mit Hilfe des Dreipunkt-Sicherheitsgurts
  • Farbige Kontrollanzeige bestätigt das korrekte Sicherung des Kindes
  • Eindeutiger und leicht verständlicher Gurtverlauf für den unkomplizierten Einbau
  • 5-fach verstellbar: Von der Sitz- bis in die Ruheposition
  • Optimiertes Schutzkonzept für Seiten- und Frontaufprall
Angebot
Maxi-Cosi Rodi SPS Kindersitz Gruppe 2/3 (ab 3,5 Jahre bis ca. 12 Jahre, 15-36 kg), Kollektion 2017, schwarz
  • Einfacher Einbau mit dem Dreipunkt-Sicherheitsgurt
  • Optimaler Seitenaufprallschutz für Kopf, Lenden und Hüfte
  • Kopfstütze einfach zu verstellen
  • Stufenlose Anpassung der Rückenlehne
  • Wird in frustfreier Verpackung verschickt

Der erste Kinderautositz wurde für Kinder bis 9 Monate hergestellt. Solche Sitze nennen wir  heutzutage Babyschale. Diese Babyschale wurde damals am Beifahrersitz rückwärtsgerichtet befestigt. Diese Lage war damals aber sehr gefährlich, da es im Jahr 1984 noch keine Airbags gab. In dieser Zeit musste man sich auch nicht anschnallen. Somit war die Sicherheit im Auto in diesen Jahren nicht gewährleistet. Nach weiteren Jahren entwickelte sich die Firma natürlich weiter, sie bekamen immer mehr Aufmerksamkeit und das Unternehmen wurde größer. Nach der Entwicklung der Kinderautositze brachte Maxi Cosi den Maxi-Taxi auf den Markt. Dies ist ein Kinderwagen, wobei die Maxi Cosi Babyschale als Tragfläche dient.

Nach weiteren Jahren bekam die Firma immer mehr Erfahrung in dem Bereich Kinderautositze oder auch Kinderwagen und somit bauten sie z.B. bei den Kindersitzen einen Seitenaufprallschutz, welches den Kopfbereich und Schulterbereich während eines Unfalls enorm schützen soll oder auch eine optische Anzeige, die vor falscher Installation warnen soll.

Bisher verkauften sie über 1,4 Millionen Kinderautositze und somit gehören sie zu den besten Kindersitz-Unternehmen der Welt. In etwa 70 Ländern haben sie schon das Herz vieler Eltern erobert, durch ihre sensationelle Qualität. Maxi Cosi ist nun schon seit über 30 Jahren in der Baby-Branche etabliert und durch das Know-how, welches sie definitiv besitzen, erobern sie immer mehr Kunden auf dem Markt.