Gruppe 0/0+

Kinderautositze der Gruppe 0 bis 0+ werden üblicherweise als Babyschale oder Babyautositz bezeichnet. Die Gruppe 0 eignet sich für Babys mit einem Gewicht von 0 – 10 kg, was etwa einem Alter von einem Jahr entspricht. Die Gruppe 0+ ist die Fortführung der Gruppe 0 und eignet sich für Babys bis zu einem Gewicht von 13 kg oder einem Alter von ca. 1,5 Jahren.

Besten Kinderautositze der Gruppe 0/0+ im Test & Vergleich

Maxi Cosi Cabriofix Britax Römer Plus SHR II Maxi Cosi Citi
Bild Maxi-Cosi Babyschale CabrioFix  Modell 2016, Black Crystal Britax Römer Babyschale BABY-SAFE PLUS SHR II, Gruppe 0+ (Geburt - 13 kg), Kollektion 2017, Ocean Blue Maxi-Cosi Citi Babyschale (in Kombination mit allen Maxi-Cosi und Quinny-Kinderwagen und Buggys flexibel einsetzbar, Leichtgewicht und für das Flugzeug zugelassen, Gruppe 0+, bis 13 kg) black raven
Befestigungsart 3-Punkt-Gurt 3-Punkt-Gurt 3-Punkt-Gurt
Seitenprallschutz
Neigungsverstellbar
Flugzeugzulassung
Material Kunststoff Polyester Polyester
Gewicht 3,5 kg 4,7 kg 3,1 kg
waschbarer Bezug
Bewertung
Preis 145,00 EUR 170,00 EUR 79,99 EUR
Kaufen Bei Amazon kaufen Bei Amazon kaufen Bei Amazon kaufen
Testbericht Details Details Details

Jährlich werden von der Stiftung Warentest und auch vom ADAC Babyautositze und Babyschalen auf Sicherheit, Flexibilität und auf das Handling geprüft. Die Prüfung beinhaltet auch den Punkt Schadstoffe. Zu den bekanntesten Anbietern für Kinderautositze in dieser Gruppe zählen die Marken Maxi Cosi, Cybex, Peg Perego und die Produkte aus dem Hause Römer. Beim Kauf eines Babyautositzes sollten Eltern auf die Möglichkeit der Isofix-Befestigung achten.

Isofix ist in den meisten Automodellen vorhanden und ermöglicht die einfache Installation der Babyschale oder des Babyautositzes, indem dieser einfach in eine Halterung gesetzt wird und somit das extra Anschnallen überflüssig macht. Ist das Baby noch sehr klein und sind Eltern sehr oft mit dem Auto unterwegs, dann eignet sich die Babywanne. Das Baby verbringt die Autofahrt in einer flachen Liegeposition und wird mittels eines 3-Punkt oder 5-Punkt-Gurtsystems geschützt.